• banner-plattenladen-2
  • vinyl-und-schellack
  • Herbstbanner

100 Jahre Vico

vicotorriani

In den 1950er/1960er-Jahren kannte in jede*r. Er war ein Star, mehr noch in Deutschland als in der Schweiz. Vico Torriani – Vico National. Er schien alles zu können: Kochen: er wurde zum Bäcker und später zum Koch ausgebildet, Kellnern: er arbeitete als Kellner und trällerte dazu, Skifahren: auch als Skilehrer war er tätig, Schauspielern: in musikalischen Unterhaltungsfilmen, wie sie in den 50er-/60ern gern gesehen wurden. Showmastern: mit helvetischem Charme  in "Grüezi Vico", «Hotel Victoria», «Der goldene Schuss», «Vico Torriani Show», Kochbücher schreiben, Gastwirt sein und natürlich Singen: sein «Silberfäden» von 1949, seinem Karrierestart und «La Pastorella» von 1976, seinem Comeback, stehen immer noch ganz oben in der AHV-Hitparade. 

Sein Werdegang schien von Erfolg geprägt zu sein, auch wenn in den letzten Jahren Zweifel an der möglicherweise geschönten Biografie aufgekommen sind. Vico Torriani soll als Verdingbub eine schwierige Kindheit erlebt haben. Er selbst sprach jedoch nie über diese Zeit.

So berühmt und doch irgendwie vergessen. Vico Torrianis Geburtstag jährt sich am 21. September 2020 zum hundertsten Mal. Eine gute Gelegenheit, sich an das charmante und erfolgreiche Multitalent aus dem Engadin zu erinnern mit einer Fülle von Aufnahmen auf Schellack vom "Schnulzenkönig", wie er oft despektierlich genannt wurde. Vico nahm übrigens diese Bezeichung gelassen, in einem TV-Interview sagte er: «Wer wird schon König! Auch wenn es nur ein Schnulzenkönig ist". 

Vico Torriani auf Schellack 
Vico Torriani auf Vinyl
Biografie (Wikipedia)

Herbstneuheiten

Die September-Neuheiten sind aufgeschaltet. Darunter sind einige Schellacks mit Ray Charles. Der Pionier des R&B würde am 23. September 90 Jahre alt. Er verstarb 2004 an den Folgen einer Lebererkrankung. Seine Vielseitigkeit und Beständigkeit waren legendär, seine Musik war und ist bis heute generationenübergreifend. Er gilt nicht nur als Pionier des R&B, er machte sich ebenfalls als Jazz-, Pop-, Soul- und Countrysänger einen Namen und schrieb grosse Hits. Ray Charles, der im Kindesalter zunächst teilweise, dann vollständig erblindete, besuchte eine Blinden- und Gehörlosen-Schule, wo dank einer guten musikalischen Ausbildung, so ist anzunehmen, der Grundstein für seine spätere Karriere gelegt wurde. Bei seinem Schulaustritt konnte Ray mehrere Instrumente spielen und tingelte als 15-jähriger - er war inzwischen Vollwaise geworden - durch zahlreiche Clubs. 1948 gründete er ein Trio und war ab Anfang der 1950-er als Solist erfolgreich. Seine Karriere dauerte über 50 Jahre.

Hier geht es zu den Neuheiten

Noch mehr Schellacks, ebenso Nostalgie auf Vinyl, finden Sie im Laden in Zürich-Oerlikon. Öffnungszeiten: Jeden Montag von 11.00 bis 18.30 Uhr.  Social Distancing ist gewährleistet. Und in der Fundgrube, gleich neben dem Laden, hat es unzählige Schellack- und Vinylplatten, jede Platte zu 3 Franken.

Wegbeschreibung

 

Fundgrube in der Locanda

Profitieren Sie von einer grossen Auswahl an Schellack- & Vinylplatten zum Flohmarktpreis: Jede Platte Fr. 3.-. Dauerhaft bis Oktober 2020. Öffnungszeiten immer am Montag von 11.00 bis 18.30  Uhr und am 1. Samstag des Monats von 11.00 bis 16.00 Uhr. Nächster Samstagsverkauf: 5. September 2010.

Die Locanda befindet sich beim Laden, wo auch das normale Sortiment weiterhin zum Stöbern einlädt. 

 

Musikmamsells Plattenladen ist etwas versteckt im Hinterhof der Gubelstrasse 50 (zwischen Baumackerstrasse und Gubelstrasse) Wegskizze

Zahlungsarten

  • Paypal verified

mastercard maestro visa american-express discover

  • Vorauskasse
  • Kreditkarte
  • Bar Selbstabholung

AGB/Versandsbestimmungen/Impressum

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Copyright 2014 - 2021 by ShopROSA